über mich

Warum ich mir eine Immobilie angeschafft habe

Hallo, ich freue mich, dass ihr meinen Blog gefunden habt, in dem ich über meine Entscheidung zum Hauskauf berichte. Ich hoffe, die Informationen sind für euch wertvoll und helfen, wenn ihr über einen Immobilienkauf nachdenkt. Für mich war der Erwerb einer Immobilie eine logische Wahl, die ich nicht bereue. Durch sie habe ich mehr Freiheit und bin unabhängiger. Ich muss nun auf keine Hausregeln mehr achten und kann jede Entscheidung treffen, ohne dass ich Rücksprache halten muss. Auch aus finanzieller Sicht hat sich der Kauf gerechnet. Da Zinsen niedrig sind, ist der Immobilienkauf eine sinnvolle Möglichkeit, damit man sein Kapital vermehrt. Welche Gründe noch für den Erwerb sprechen, beschreibe ich hier.

Suche

letzte Posts

  • Was beinhaltet ein Lageplan? 18 Juli 2019

    Was ist eigentlich ein sogenannter Lageplan und wie unterscheidet sich dieser von einer Karte? Welche wes

  • Nützliche Helfer zur Vermittlung von Gewerbeobjekten 31 Mai 2018

    Die Vermittlung von Gewerbeobjekten übernehmen im generellen Fall die fachkundigen Mitarbeiter eines Makl

  • Garagen Räumung 15 Januar 2018

    In Deutschland sind tausende von Garagen vermietet. Dies geht aus einer Statistik hervor, die vor einigen

  • Wohnungen 24 Oktober 2017

    Jeder Mensch braucht eine eigene Wohnung, egal ob groß, klein, hell oder dunkel. Wo er diese findet, das

  • Büroräume mieten 24 Oktober 2017

    Heute leben die Menschen in einer Dienstleistungsgesellschaft und daher ist eine Art von Räumen heute wic

Warum ich mir eine Immobilie angeschafft habe

Nützliche Helfer zur Vermittlung von Gewerbeobjekten

by Franklin Robinson

Die Vermittlung von Gewerbeobjekten übernehmen im generellen Fall die fachkundigen Mitarbeiter eines Maklerbüros, beispielsweise der Gerdi Zwingel Immobilien . Es gibt spezielle Unternehmen, die sich auf die Vermittlung von Gewerbeobjekten spezialisiert haben und die Privatvermietungen oder den Verkauf von Wohnungen und Häusern ihren Kollegen aus anderen Immobilienunternehmen überlassen. 

Die Fachleute für die Vermittlung von Gewerbeobjekten verfügen über eine große Branchenkenntnis. Sie wissen immer als erste, wann welches Objekt zu vermitteln ist und welches Unternehmen noch weitere Büroräume oder auch welches Restaurant noch ein Objekt sucht. Die Auswahl an Gewerbeobjekten ist groß und könnte kaum vielfältiger sein. Hierzu zählen zum Beispiel Supermärkte, Bäckereien, Bauernscheunen, große Bürohäuser, Lagerhallen und vieles mehr. Bei der Vermittlung von Gewerbeobjekten geht es meist um viel Geld. Denn eine Vermietung oder ein Verkauf von großen Gewerbeobjekten ist sehr lukrativ. Hier kommt es aber vor allem auf die Lage des Objektes an.

Befindet sich das Gewerbeobjekt in einem großen Gewerbeobjekt mit guter Infrastruktur, ist ein größerer Gewinn zu erwarten. Allerdings ist es bei der Vermittlung auch wichtig zu wissen, was der potentielle Käufer mit dem Objekt machen will. Unternehmen, die Waren ins Ausland verschicken, bevorzugen Objekte, die an einem Flughafen oder an einem schiffbefahrenen Kanal oder Hafen anzumieten oder zu erwerben sind. Hier kann der teurere Preis bald durch die kurzen Verladewege amortisiert werden. Sucht ein Bäcker ein Objekt für eine weitere Filiale in seiner Stadt, sollte der Vermittler des Gewerbeobjektes darauf achten, dass sich die beiden Filialen nicht in der Nachbarschaft befinden, so dass ein größerer Radius an Kundschaft bedient werden kann. Darüber hinaus sollte das Objekt in einer stark frequentieren Zone liegen, damit der Kundenstrom nicht ausbleibt. Unternehmen, die sich auf Expansionskurs befinden, suchen für Mitarbeiter gut gelegene Büroräume. Das Objekt kann je nach Branche des Unternehmens in Stadtnähe oder außerhalb positioniert sein. Wenn Start-Up Unternehmen ihre ersten eigenen Büroräume suchen, sollte man bei der Vermittlung von Gewerbeobjekten darüber nachdenken den Mitarbeitern des neu gegründeten Unternehmens eventuell ein Co-Working Objekt zu vermitteln. In einem solchen Gewerbeobjekt findet man bereits vollständig möblierte Büroräume sowie Sanitäre Anlagen und nicht selten auch Küchen. Mindestens aber Küchenzeilen für die Kaffee- und Teezubereitung und einen Kühlschrank. Ein gestellter Mitarbeiter am Empfang regelt die Angelegenheiten rund um das Objekt. Hier findet man also zwei bis drei Mann Unternehmen und man kann sich gut mit anderen Firmengründern austauschen. Das Co-Working ist eine tolle alternative zur Anmietung von eigenen Gewerbeobjekten. Generell sollte die Vermittlung von Gewerbeobjekten in professioneller und kompetenter Maklerhand liegen, um den besten Nutzen für Kunden und Käufer zu generieren.

Teilen